facit-peoplecounter

People Counter

Reine Softwarelösung

People Counter

Ihr Videoüberwachungsnetz kann viel mehr als Sie ahnen. Unter Nutzung Ihrer bestehenden Sicherheitsinfrastruktur kann die Personenzählanwendung von Facit Ihnen präzise Zahlen zur Kundenfrequenz liefern. Ladengeschäfte und öffentliche Räume sind stark frequentierte Bereiche, in denen es nicht einfach ist, den Kundenandrang oder die Besucherzahlen genau zu überwachen, um aus Bewegungsmustern, saisonbedingten Schwankungen oder dem Einfluss von Werbeaktionen und anderen Faktoren wertvolle Rückschlüsse zu ziehen.
People counter video

Mit Facit PeopleCounter können Einzelhändler und Betreiber von Besucherattraktionen die Personenzahlen vom Eingang bis zum Ausgang ihrer Geschäfte oder Einrichtungen durchgehend erfassen und dadurch Kundentrends ermitteln und bereits im Vorfeld mögliche Risiken für die Gesundheit und Sicherheit von Personen erkennen.

PeopleCounter ist eine Lösung, die sich mühelos installieren lässt und Führungskräfte in die Lage versetzt, die Anzahl der Kunden bzw. Besucher genau zu überwachen, die im Laden oder in der Einrichtung unterwegs ist. Dies erleichtert die Planung, Ressourceneinteilung, Einhaltung von Vorschriften und Erstellung von Trendanalysen (Auswertungen auf Jahreszeiten- oder sogar Tagesbasis).

Dafür ist keine zusätzliche Hardware erforderlich – nicht einmal Kabel –, denn die Personenzählanwendung nutzt Ihr vorhandenes Videoüberwachungsnetzwerk.

Hauptmerkmale von PeopleCounter

  • 1

    Präzise Zählung

    Die PeopleCounter-Anwendung von Facit wurde in unterschiedlichen Bereichen, zu denen neben dem Einzelhandel auch Freizeitattraktionen, Museen, Galerien und Bahnhöfe gehören, erprobt und getestet. Die Ergebnisse waren äußerst zuverlässig. Durch die Nutzung vorhandener Videoüberwachungsnetze ermöglicht PeopleCounter eine erhebliche Kostensenkung für Hardware und Arbeitsaufwand und verschafft Nutzern eine äußerst flexible Softwarelösung.

  • 2

    Analyse von Gruppen/Einzelpersonen

    Anhand der Analyse von Gruppen/Einzelpersonen lässt sich die Kunden-/Besucherfrequenz ermitteln, um daraus Rückschlüsse auf Verkäufe und andere strategische Umsatzerfolge zu ziehen.

  • 3

    Durchschnittliche Verweildauer

    Anhand von Schätzungen der durchschnittlichen Verweildauer können Nutzer nachvollziehen, wie lange sich Kunden/Besucher im Laden bzw. an wichtigen Orten ihrer Einrichtung aufhalten. Anschließend kann die Verweildauer mit der Facit Queue Management-Anwendung kombiniert werden, um den Kundenservice zu verbessern, Wartezeiten an Kassen zu senken und den Einsatz von Mitarbeitern zu optimieren.

  • 4

    POS-Integration

    Die Facit PeopleCounter-Anwendung kann in alle POS-Systeme eingebunden und mit deren Datenströmen kombiniert werden, um Rückschlüsse auf Verkaufszahlen im Einzelhandel und an hochfrequentierten Orte zu ziehen.

Wir sind für Sie da

Wir können Ihnen helfen, mehr Nutzenvorteile aus Ihren Überwachungskameras zu ziehen. Hierzu zählen u. a. die Erkennung von Verhaltensmustern, Geschäftsanalytik, gesundheitliche und sicherheitstechnische Warnhinweise, die optimale Ressourceneinteilung und die Einhaltung der DSGVO-Bestimmungen.
Gerne helfen wir Ihnen, die passende Video- und Datenanalyselösung zu finden.